ARZT SUCHEN HNO-Kiel AKTUELL LEISTUNGEN IMPRESSUM ÜBER UNS

   LOGIN   

Plastische Operationen

Arzt finden      Druckversion

Plastische Operationen in der HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals – Chirurgie
Unter plastischen Operationen werden Eingriffe zur Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes verstanden. Wir sprechen auch von ästhetischen oder kosmetischen Operationen.

Da sich wesentliche Elemente des äußeren Erscheinungsbildes im Kopf- und Halsbereich, also im Arbeitsgebiet das HNO-Arztes befinden, gehört auch die plastische oder ästhetische Chirurgie dieser Region zur HNO-Heilkunde. HNO-Ärzte können nach entsprechender Fortbildung die Zusatzbezeichnung plastische Operationen erwerben. Ein Hals-Nasen-Ohren-Facharzt mit dieser Zusatzbezeichnung hat bei Abschluss seiner Ausbildung zusätzlich zu den 465 Operationen bei Funktionsstörungen und Tumoren noch über 100 plastisch ästhetische Operationen ausschließlich im Kopf- und Halsbereich selbstständig durchgeführt. Er ist daher oft besser qualifiziert und hat mehr operative Erfahrung in seinem Gebiet als ein Plastischer Chirurg mit einem weniger spezialisierten Ausbildungsgang.

Das Gewebe des Gesichtes, Kopf- und Halsbereiches unterscheidet sich in vielen Eigenschaften und Reaktionen erheblich von dem anderer Körper-Regionen. Für den HNO Arzt mit plastischer Chirurgie ist es deshalb leichter, das geplante ästhetische Ergebnis zu erreichen und auch funktionelle Gesichtspunkte zu berücksichtigen.

Sprechen Sie mit dem Arzt Ihrer Wahl und lassen Sie sich die Möglichkeiten, Chancen und Risiken genau erklären, ihr ästhetisches Anliegen praktisch umzusetzen. Voruntersuchung, Foto-Dokumentation und Vorgespräch sind genauso entscheidend für den Erfolg wie die Operation selbst. Diese Voruntersuchung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Außer der operativen Erfahrung im Kopf und Hals Gebiet hat der HNO Arzt mit Zusatzbezeichnung Plastische Operationen oft auch noch einen wirtschaftlichen Vorteil: Durch "Mischkalkulation" mit funktionellen Eingriffen kann er für den Patienten kostengünstiger arbeiten.


Allergologie
Auditive Wahrnehmungsstörungen
B-Sonographie
Frühkindlich Hörstörungen
Geruchs- und Geschmacksstörungen
Gesichtslähmung
Halserkrankungen
Hauttumoren im Kopf-Hals Bereich
Hörgeräteversorgung
Hörsturz
Nase und Nebenhöhlen
Ohr
Ohrchirurgie
Operationen an Nase und Nebenhöhlen
Plastische Operationen
Schluckstörungen
Schnarchen / OSAS / Schlafstörungen
Schwindel
Speicheldrüsenerkankungen
Sprachentwicklungsstörungen
Stimmstörungen ( Dysphonien )
Stottern
Tinnitus
Tinnitusretraining
Traumatologie
Wahrnehmungsstörungen